27. September 2019

Der Fachkräftemangel beginnt bereits in der Phase der beruflichen Ausbildung

Foto: Ron Schenke
Durch Reisen nach Südostasien lernt Herr Schenke regelmäßig die neuen Schüler/innen und Studenten/innen, die sich für eine Berufsausbildung in Deutschland interessieren, persönlich kennen. In Beratungsrunden können die zukünftigen Auszubildenden und deren Eltern alle ausstehenden Fragen klären. Mit den im Sprachkurs fortgeschrittenen Kandidaten werden zudem Auswahlgespräche geführt, um die sprachliche und fachliche Eignung für den Beginn einer Berufsausbildung festzustellen (Fotos: Ron Schenke)

Die Leipziger Agentur GO GERMAN ist seit Jahren Experte auf dem Gebiet der Auslandsvermittlung von qualifizierten Auszubildenden (w/m) aus Südostasien. Asiatische Arbeitskräfte gelten als unvergleichlich gut integrierbar und genießen aufgrund ihrer sehr fleißigen, ehrgeizigen und pflichtbewussten Arbeitseinstellung hohes Ansehen in Deutschland. Durch zahlreiche Kooperationen mit Bildungseinrichtungen und Sprachinstituten in Indonesien, Malaysia und Vietnam rekrutiert GO GERMAN hochmotivierte Kandidaten für die Berufsausbildung in der Pflege, im Handwerk und insbesondere in der Gastronomie und Hotellerie.

Eine Anwerbung von Arbeitskräften aus dem Nicht-EU-Ausland ist mit umfangreichen formalen Besonderheiten verbunden: als zuverlässiger Partner erledigt GO GERMAN alle arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten bis zum Beginn der Berufsausbildung. Die Agentur garantiert eine erstklassige, sprachliche Vorbereitung durch studierte Lehrkräfte in den Herkunftsländern und sichert damit die besten Voraussetzungen für den Berufseinstieg in Deutschland. Auch nach Ausbildungsbeginn werden Unternehmen und Azubis durch persönliche Ansprechpartner umfassend betreut.

Sie suchen Auszubildende für das Hotelfach, Restaurantfach oder zur Köchin oder zum Koch? Kontaktieren Sie uns unter info@go-german.de und vereinbaren Sie eine unverbindliche telefonische oder persönliche Beratung.

 

Foto: Ron SchenkeAuf geht's ins Abenteuer Deutschland - diese 5-köpfige Gruppe chinesischer Studenten freut sich bereits riesig auf die neuen Erfahrungen in der Bundesrepublik. Im Sommer 2019 besuchte die Gruppe zunächst einen Intensiv-Deutschkurs, um ihre sprachlichen Fähigkeiten weiter zu verbessern und um für den Start in der "neuen Heimat" bestens vorbereitet zu sein.