06. Dezember 2018

Weihnachtsgruß vom Präsidenten
des DEHOGA Sachsen Axel Hüpkes

Foto: DEHOGA Sachsen

Guten Tag liebe Mitglieder, Förderer und Partner des DEHOGA Sachsen!

Ein Blick auf den Kalender verrät, dass die letzten Wochen des Jahres mit der Adventszeit begonnen haben.
Dies ist die Zeit um zurück, aber auch nach vorne zu schauen.

Ich möchte mich auf dem Weg bei allen, die uns als Verband unterstützt und begleitet haben in aller Form für Ihr Vertrauen bedanken. Wir haben viele Herausforderungen auf der Agenda, die uns durch Politik oder durch die Gesellschaft heran getragen wurden und werden. Egal ob Mindestlohn, Mehrwertsteuer oder Mitarbeitermangel. Diese Themen werden uns u. a. auch im kommenden Jahr begleiten.

Die Landtags-, und die Europawahlen stehen ins Haus.
Der DEHOGA Sachsen wächst mit den Regionalverbänden zusammmen und die Akzeptanz wird nicht nur dadurch gestärkt werden. Letzteres habe ich bei vielen Terminen wahrgenommen. Egal ob bei den Parteien oder in den Gesprächen mit anderen Verbänden.

In 2019 werden wir einige Mitgliederversammlungen in den Regionen (auch außerordentlich) haben, die für den Zusammenschluß zum Anfang 2020 von Nöten sind. Ich freue mich wenn Sie uns dabei unterstützen die von der Mehrheit gewünschte Umsetzung in einen Verband zu realisieren.

Doch zunächste freue ich mich mit unserem Vorstand auf einen tollen Neujahrsempfang am 28. Januar 2019 in Dresden. Es haben sich einige wichtige Personen dazu angemeldet. Auch das zeigt die Akzeptanz.

Hinweisen möchte ich auch schon jetzt auf die Messe unserer Branche „ISS Gut", die im November 2019 stattfinden wird.
Im Namen des Vorstandes und der Regionalverbände wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches Endgeschäft 2018, viel Glück und Erfolg im Jahre 2019 und vor allem aber Gesundheit und Wohlergehen.

Bleiben Sie uns gewogen. Wir brauchen Sie als Stimme unserer Branche

 

Ihr Präsident des DEHOGA Sachsen
Axel Hüpkes