14. November 2018

„Click-Through-Buchungen“
Online-Umfrage für die Tourismuswirtschaft

Quelle: IHA
Die Europäische Kommission bereitet im Rahmen der neu in Kraft getretenen Pauschalreiserichtlinie (2015/2302/EU) ein Gutachten zu sog. „Click-Through-Buchungen" gemäß § 651 c BGB (Verbundene Online-Buchungsverfahren) vor.

Hierzu hat die Kommission eine Online-Umfrage für die Tourismuswirtschaft erstellt, um umfassendes Feedback zur Umsetzung der Verbundenen Online-Buchungsverfahren zu erhalten. Diese Informationen werden direkt in das Gutachten der Kommission, das bereits 2019 veröffentlicht werden soll, einfließen. Wir haben diese Umfrage für Sie ins Deutsche ( Word-Dokument / PDF-Dokument) übersetzt, um überhaupt eine realistische Chance auf Feedback aus der Branche zu erhalten.

 

Uns ist natürlich auch bewusst, dass die Thematik und diese Umfrage viel zu komplex und nahezu unverständlich sind und die extrem kurze Rückäußerungsfrist bis zum 16. November 2018 (die Umfrage wird dann geschlossen!) zudem eine einzige Herausforderung und Zumutung darstellt!

Dennoch bitten wir um Teilnahme über diesen Link, damit die Sichtweise der Hotellerie nicht in der erwarteten Vielzahl der Rückäußerungen aus Reisebüros und von seitens der Verbraucherschützer untergeht:

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/PTD-operators

Notfalls können Sie uns auch über das Word-Dokument / PDF-Dokument (anklicken zum herunterladen) ein (Teil-)Feedback geben. Bitte senden Sie in diesem Fall Ihre Antwort direkt an Frau Nadja Hettich, hettich@hotellerie.de. Wir werden dann die Rückäußerungen so gut es geht konsolidieren und über HOTREC in die Beratungen einspeisen.

Zu Ihrer allgemeinen Information können Sie sich hier den IHA-Leitfaden zum neuen Reiserecht herunterladen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.